vaamo – Test & Erfahrungen


vaamo Logo

Kurz-Check zum Robo-Advisor vaamo

Mindestanlage

10 €

Kosten

0,79 % pro Jahr + Fondskosten

Partnerbank

FIL Fondsbank GmbH (FFB)

Zusammenfassung

Das gesamte Angebot von vaamo ist einfach und intuitiv gehalten. In einem Onlinedialog im Chat-Stil wird eine individuelle Anlagestrategie passend zu deinem persönlichen Risikoprofil ermittelt. Das Portfolio wird laufend überwacht und bei Bedarf individuell angepasst.

Alle 15 Anlagestrategien sind global diversifiziert. Mit ETFs und Indexfonds investierst du in bis zu 10.000 Unternehmen gleichzeitig.

vaamo arbeitet als ein von der BaFin regulierter Vermögensverwalter nach § 32 KWG. Der Robo-Advisor wurde 2013 von Dr. Oliver Vins (ehemals McKinsey) und Dr. Thomas Bloch (ehemals J.P Morgan) in Frankfurt am Main gegründet. Seit der Gründung ist das vaamo-Team bis auf 20 Mitarbeiter angewachsen.

Kundenbewertungen

(3 Bewertungen)

Benutzerfreundlichkeit

Onboarding & Bedienung

Der Anlageprozess von vaamo funktioniert in wenigen Schritten. Auf Basis deiner persönlichen Informationen wird ermittelt, wie viel Risiko du eingehen kannst und möchtest. Daraufhin wird dir von vaamo eine passende Anlagestrategie empfohlen.

vaamo Geldanlage

Im Anschluss suchst du dir ein oder mehrere Sparziele heraus, für die du einen Einmalbetrag oder monatliche Sparraten anlegst.

Schritt #1 Bestimme deine persönliche Anlagestrategie

vaamo Anlageassistent

Mit einem Klick auf “Geldanlage starten” startet vaamos Anlageassistent, der in Form eines Chats gestaltet ist.

Hier werden dir Fragen zu deinen Sparzielen, deiner finanziellen Situation sowie zu deinen Erfahrungen und Kenntnissen mit Wertpapieren gestellt. Außerdem möchte vaamo verstehen, wie viel Risiko du grundsätzlich bereit bist einzugehen.

Als Ergebnis erhältst du eine ausführliche Auswertung sowie eine von vaamo empfohlene Anlagestrategie.

Nach der Eingabe deines Namens sowie deiner E-Mail-Adresse möchte vaamo zunächst gerne mehr über deine Anlageziele erfahren.

vaamo Ziele

Folgende Fragen werden dir zu deinen Sparzielen gestellt:

  • Welches allgemeine Ziel verfolgst Du?
  • Verfolgst Du konkrete Ziele oder möchtest Du einfach nur am Kapitalmarkt investieren?
  • Wie hoch ist der ungefähre Zielbetrag für dein Anlageziel?
  • Wie lang ist Dein ungefährer Anlagehorizont?

Deine Sparziele kannst du später nach Belieben anpassen. Mehr dazu unter Schritt #2.

Im nächsten Schritt möchte vaamo deine finanzielle Situation mit folgenden Fragen besser verstehen:

  • Was beschreibt am besten Deine berufliche Situation?
  • Wie lange bist Du voraussichtlich noch erwerbstätig?
  • Wie hoch ist ungefähr Dein monatliches Netto-Einkommen?
  • Was hast Du monatlich zum Sparen übrig?
  • Hast Du eventuell noch laufende Kredite?

Im Anschluss werden Fragen zu deinen bisherigen Erfahrungen und Kenntnissen mit Wertpapieren gestellt.

  • In welchen anderen Anlageformen hast Du denn bisher Geld angelegt?
  • Wie viel von Deinem Girokonto/ Sparkonto/ Anleihen/ Aktien/ Rohstoffen bzw. Immobilienfonds willst Du ungefähr bei vaamo anlegen?
  • Wie oft beschäftigst Du Dich mit Deinen bisherigen Geldanlagen, das heißt der aktuellen Entwicklung, etwaigen Umschichtungen oder weiteren Anlagen?

Falls du noch keine Erfahrungen in den einzelnen Anlageklassen hast, sendet dir vaamo postalisch ein Dokument zu den Risiken der Kapitalanlage zu. Du musst bestätigen, dass du dir die entsprechenden Kenntnisse aneignest.

Im letzten Schritt möchte vaamo noch verstehen, wie viel Risiko du grundsätzlich bereit bist einzugehen.

  • Bitte wähle das Rendite/Risiko-Verhältnis, mit dem Du Dich wohl fühlst.
  • Wie würdest Du reagieren, wenn Deine gesamte Anlage bei vaamo 10% Ihres Wertes in einem Monat verliert?
  • Hast Du bereits Erfahrung mit einer Vermögensverwaltung?
Auswertung Anlageassistent vaamo

Nachdem du alle Fragen beantwortet hast, erhältst du als Ergebnis eine ausführliche Auswertung.

In deinem persönlichem Risikoprofil wird ausgewertet, wie viel Risiko du eingehen kannst (deine Risikotragfähigkeit) und wie viel Risiko du eingehen möchtest (deine Risikoneigung).

Jeder Schritt wird ausreichend begründet.

Aufgrund deiner Angaben wird dir von vaamo ein Portfolio empfohlen, dass zu einem bestimmten Anteil aus risikobehafteten Anlagen sowie risikoärmeren Anlagen besteht.

Diese Empfehlung wird in den nächsten Schritten als Grundlage genommen.

Schritt #2 Plane deine konkreten Sparziele

Im zweiten Schritt kannst du deine vorher bereits angegebenen Sparziele ganz konkret planen oder weitere hinzufügen.

Folgende Sparziele stehen dir zur Auswahl:

vaamo Anlageziele

Achtung: Die Sparziele Auto, Weltreise und Notgroschen sind mit Vorsicht zu genießen. 

Warum? Weil dein Geld an der Börse investiert wird. Es ist ganz normal, dass der Wert deiner Geldanlage kurzfristig schwankt und auch mal ins Minus rutschen kann. Das Risiko eines Kursverlustes wird jedoch umso geringer, je länger dein Geld angelegt wird.

Investiere deswegen nur das Geld an der Börse, das du in den nächsten fünf Jahren nicht brauchst. Bei vaamo gibt es keine Mindestlaufzeit, du kannst du jederzeit kündigen. Zumindest bei der Planung deiner Ziele muss dein Zielhorizont bei vaamo mindestens 5 Jahre betragen. Aber vielleicht willst du ja auch länger als fünf Jahre für ein Auto oder eine Weltreise sparen. Der Notgroschen jedenfalls gehört auf das Tagesgeldkonto.

Nachdem du dich für ein Sparziel entschieden hast, geht es weiter mit Berechnung der dazu notwendigen Sparrate.

Schritt #3 Berechne deine monatliche Sparrate

Mit den folgenden drei Eingaben kannst du dir einen Vorschlag zur Höhe der monatlichen Sparrate berechnen lassen:

  1. Zielhorizont – In wie viel Jahren möchtest du dein Ziel erreichen?
  2. Zielbetrag – Wie viel Geld soll am Ende herauskommen?
  3. Anfängliches Investment – Möchtest du am Anfang einmalig einen Geldbetrag investieren?
vaamo Geldanlage planen

Mit einem Klick auf “Monatliche Sparrate berechnen” wird dir exakt angezeigt, wie viel du monatlich zur Seite legen musst, um dein Sparziel zu erreichen.

Ein Beispiel: Du hast 5.000 Euro (Starteinlage) zur Verfügung und möchtest in 10 Jahren (Zielhorizont) 20.000 Euro (Zielbetrag) zusammensparen.

Nach der Eingabe der drei Daten und einem Klick auf “Vorschlag berechnen” siehst du, dass dazu 94 Euro im Monat nötig sind.

Alternativ gibst du einfach eine Starteinlage und/oder eine monatliche Sparrate ein, wenn du ohne Ziel sparen möchtest. Alle Angaben deines Sparziels kannst du bis auf die Anlagestrategie auch nach der Beauftragung noch anpassen.

Die empfohlene Anlagestrategie kannst du im Übrigen ändern, indem du eine Anlagestrategie mit weniger Risiko auswählst. Zur Auswahl stehen 11 Anlagestrategien, die später beschrieben werden. Die Auswahl eines höheren Risikos ist aufgrund der vorher gemachten Angaben nicht möglich.

Nach der Speicherung deines Sparzieles kannst du im nächsten Schritt ein vaamo-Konto eröffnen. Wie das funktioniert, erfährst du im nächsten Punkt.

Kontoeröffnung

Ein vaamo-Konto kannst du ganz einfach in zwei Schritten und wenigen Minuten eröffnen.

Schritt #1 Du registrierst dich bei vaamo

Mit einem Klick auf “Kunde werden” gibst du persönliche Daten wie z. B. deine Kontaktdaten oder die Daten deines Referenzkontos an. Nachdem du die eingegebenen Daten überprüft und alle Rechtlichen Hinweise bestätigt hat, wirst du zur Legitimation deiner Daten weitergeleitet.

Schritt #2 Du legitimierst deine Daten

Wie bei jeder Kontoeröffnung musst du in einem zweiten Schritt deine Daten verifizieren. Bei vaamo kannst du deine Identität entweder direkt online per Video-Ident-Verfahren über IDnow oder offline über das klassische PostIdent-Verfahren bestätigen.

Nach einigen Tagen wird die Kontoeröffnung abgeschlossen und dein Geld wird in die vorher angelegten Sparziele investiert.

Reporting

Nach dem Login in deinen vaamo-Account siehst du zu jedem Zeitpunkt, wo du gerade mit deiner Geldanlage stehst bzw. wie wahrscheinlich es ist, dass du deine finanziellen Ziele erreichst.

vaamo Reporting

Neben der aktuellen Sparsumme des jeweiligen Sparziels werden die Gesamtrendite sowie eine Visualisierung der zukünftigen Entwicklung übersichtlich dargestellt. Zum jeweiligen Sparziel erhältst du außerdem eine Statusmeldung, falls deine Zielerreichung aktuell gefährdet ist.

vaamo App

Mit einem Klick auf die Statusmeldung kannst du dein Sparziel anpassen.

Dazu kannst du entweder deine Sparziele verringern, deine Spardauer verlängern oder alternativ eine Einmalzahlung in Auftrag geben. Einfacher geht es nicht.

Alle genannten Funktionen kannst du übrigens auch über die vaamo-App steuern, die für Android und iOS verfügbar ist.

Angebot & Kosten

Mindestanlage / Sparplan / Entnahmeplan

Bei vaamo gibt es keinen Mindestanlagebetrag. Du kannst Einmalzahlungen sowie Sparpläne ab 10 Euro vornehmen. Den Sparplan kannst du jederzeit mit wenigen Klicks ändern oder pausieren. Die geänderte Sparrate wird zur nächsten Sparplanausführung berücksichtigt. Ein Entnahmeplan wird derzeit nicht angeboten.

Mindestanlage

10 Euro

Sparplan

10 Euro

Entnahmeplan

Nein

Investmentprozess / Anlagestrategie

Das Anlagekonzept von vaamo wurde zusammen mit Prof. Dr. Andreas Hackethal von der Goethe-Universität Frankfurt entwickelt.

Nach jahrelanger Forschung des Verhaltens von Sparern und Privatanleger fand er heraus, dass du vier Grundregeln berücksichtigen musst, um Geld erfolgreich anzulegen.

vaamo Wissenschaft

Die folgenden vier Regeln sind in der Anlagestrategie von vaamo umgesetzt:

  1. Konkrete Ziele setzen
  2. Individuelle Risikoeinschätzung
  3. Maximale Streuung
  4. Minimale Kosten

Regel #1 Ziele setzen

Bei vaamo stehen deine Sparziele im Mittelpunkt. Diese helfen dir, beim Sparen motiviert zu bleiben. Außerdem wird dadurch der ganze Prozess der Geldanlage vereinfacht, da du dich nicht mit komplizierten Produkten auseinandersetzen musst.

Regel #2 Individuelle Risikoeinschätzung

Deine individuelle Risikotragfähigkeit ("Wie viel Risiko kannst du tragen?") und deine individuelle Risikopräferenz ("Wie viel Risiko willst du tragen?") werden im Rahmen des oben beschriebenen Anlageassistenten durch vaamo ermittelt.

Aufgrund deines persönlichen Risikoprofils wird dir eine von 15 Anlagestrategien empfohlen. Die Anlagestrategien werden nach der jeweiligen Aktienquote benannt. Die risikoärmste Anlagestrategie 30 enthält dabei 30 % risikobehaftete Anlagen, wie z. B. Aktien und 70 % risikoärmere Anlagen, wie z. B. Anleihen. Am anderen Ende enthält die Anlagestrategie 100 ausschließlich risikobehaftete Anlagen. 

Dein Geld wird dazu in unterschiedliche Fonds investiert. Welche das sind, erfährst du im nächsten Punkt. Grundsätzlich gilt: Risiko und Rendite hängen unmittelbar zusammen. Je höher das Risiko, d. h. Kursschwankungen, umso höher ist die mögliche Rendite.

Regel #3 Maximale Streuung

Zur breiten Streuung wird dein Geld bei vaamo in folgende ETFs und Indexfonds investiert.

vaamo Fonds

Sie enthalten eine große Menge an Einzeltiteln und verfügen damit über eine entsprechend hohe Diversifikation. Insgesamt investierst du in über 10.000 Unternehmen gleichzeitig.

Alle Dividenden und sonstigen Ausschüttungen werden sofort wieder angelegt.

Regel #4 Minimale Kosten

Geringe Kosten sind entscheidend bei der Geldanlage. Denn je höher die Kosten, desto geringer ist deine erreichbare Rendite. Welche Kosten bei vaamo entstehen, erfährst du in einem der nächsten Punkte.

Anlageansatz

Aktiv

Anlagestrategien

15

Anlageprodukte

ETF, DFA-Fonds

Rebalancing

vaamo Rebalancing

Beim Rebalancing wird dein ursprünglich gewähltes Mischungsverhältnis von Aktien und Anleihen wiederhergestellt, wenn es sich durch Wertschwankungen verschoben hat.

Der Robo-Advisor vaamo nutzt dazu folgende zwei Methoden:

#1 Regelbasiertes Rebalancing. Die ursprüngliche Struktur wird bei Überschreiten gewisser Schwellenwerte automatisch durch entsprechende Käufe und Verkäufe wiederhergestellt.

#2 Smart Rebalancing bei jeder Ein- und Auszahlung. Bei jeder Anlage (Einmalanlage oder Sparplan) werden die Anlagebeträge so aufgeteilt, dass sich dein Portfolio so gut wie möglich wieder an die ursprünglich gewählte Struktur anpasst.

Kosten

Die Kosten für eine Geldanlage bei vaamo setzen sich zusammen aus:

  • der Servicegebühr und 
  • den internen Fondskosten.

Die Servicegebühr bei vaamo beträgt 0,79 Prozent pro Jahr, abhängig vom durchschnittlichen Anlagevolumen. In der Servicepauschale sind alle Gebühren für die Vermögensverwaltung, alle Transaktionskosten sowie die Kosten für die Konto- und Depotführung enthalten. Sie wird auf das durchschnittliche Depotvolumen berechnet und quartalsweise durch den Verkauf von Fondsanteilen aus deinem Depot erhoben.

Die laufenden Fondskosten betragen im Durchschnitt etwa 0,30 Prozent pro Jahr und werden nach der Ermittlung direkt aus dem Fondsvermögen entnommen.

Servicegebühr

0,79 % p.a.

durchschnittliche Fondskosten

0,30 % p.a.

Rendite & Performance

vaamo veröffentlicht derzeit keine vergangene Wertentwicklung einzelner Anlagestrategien.

Service & Sicherheit

Kontaktmöglichkeiten & Support

vaamo kannst du via Live-Chat, E-Mail oder telefonisch von Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr erreichen. In den Social Networks ist vaamo auf Facebook, Twitter und Google+ aktiv vertreten.

Zusatzleistungen & Finanzwissen

Bei vaamo kannst du dich für einen Newsletter eintragen. Der Newsletter beinhaltet eine Reihe automatischer E-Mails, die dir die Vorteile von vaamo nochmals kurz und knapp näherbringen. Im Anschluss erhältst du Statusupdates des vaamo-Blogs und weitere Unternehmensnews.

Der vaamo-Blog versorgt dich mit Hintergrundwissen rund um deine persönliche Geldanlage. Außerdem werden Webinare zum Thema Geldanlage angeboten.

Sicherheit

vaamo Partnerbank

Als Kunde von vaamo liegt dein Geld sicher verwahrt bei der deutschen lizenzierten Partnerbank FIL Fondsbank (FFB).

Die FIL Fondsbank (FFB) ist von der BaFin lizenziert und gehört zur Fidelity Worldwide Investment Gruppe. Die 1969 gegründete US-Fondsgesellschaft Fidelity beschäftigt weltweit ca. 7.000 Mitarbeiter und betreut ein Kundenvermögen im dreistelligen Milliardenbereich.

vaamo selbst arbeitet als Vermögensverwalter mit BaFin-Erlaubnis und hat zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf dein Geld. Wenn es vaamo eines Tages nicht mehr geben sollte, bleibt dein Depot bei der FIL Fondsbank (FFB) davon unberührt.

Selbst im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz der Partnerbank FFB ist dein Geld geschützt. Der Barbestand in deinem Portfolio ist bis zu 100.000 Euro durch die gesetzliche Einlagensicherung geschützt. Die Wertpapiere sind sogenanntes Sondervermögen und werden von der Bank getrennt verwahrt. Geht die Bank pleite, kannst du es einfach auf eine andere Bank übertragen.

Bei vaamo gilt das Referenzkontenprinzip

Alle Ein- und Auszahlungen laufen über ein von dir festgelegtes Referenzkonto – in der Regel dein Girokonto. Dein Vermögen kann so niemals auf fremde Konten übertragen werden.

Deine persönlichen Daten werden sicher übertragen

Alle Daten werden bei vaamo über eine sichere SSL-Verschlüsselung übertragen. Außerdem stehen alle Server in einem deutschen Rechenzentrum und sämtliche Daten unterliegen den höchsten deutschen Datenschutzstandards. Die gesamte IT-Infrastruktur lässt vaamo regelmäßig durch Sicherheitsspezialisten prüfen.

Partnerbank

FIL Fondsbank

Aufsicht

BaFin

Referenzkontenprinzip

Ja

Datensicherheit

Ja

vaamo Erfahrungen & Meinungen

Alle vaamo Erfahrungen

(3 Bewertungen)

vaamo Erfahrungen helfen

Wer kann dir eine ehrliche Auskunft über vaamo geben? – Andere Kunden. Hier erfährst du, wie der Alltag und die Erfahrungen von vaamo Kunden aussehen. Die Erfahrungsberichte können neben dem vaamo Test eine große Orientierungshilfe sein.

Mach mit!

Kundenbewertungen funktionieren am besten, wenn sich viele daran beteiligen. Hast du bereits Erfahrungen mit vaamo sammeln können? Dann teile jetzt deine vaamo Erfahrung und helfe anderen Nutzern bei der Entscheidung. Schreibe dabei bitte möglichst ehrlich. Sprich neben positiven Punkten auch Dinge an, die dir an vaamo nicht gefallen. Reine Frustkommentare ohne ausreichende Begründung werden nicht veröffentlicht.

vaamo Erfahrungsberichte

Erfahrungen Bewertung schreiben
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewertung schreiben

4.6 Test
4 Kundenbewertungen (3 Bewertungen)
Einfachheit
Angebot
Service

Noch nicht den passenden Anbieter gefunden?

Dann geht's hier zum Vergleich:


Robo-Advisor Vergleich
Michael Beutel

Michael ist Gründer von Geldanlage-digital. Er unterstützt dich beim optimalen Start in einen erfolgreichen Vermögensaufbau. Mehr über ihn und diese Website erfährst du hier.